Das neue Buch: »Das älteste Baumeisterhaus Deutschlands«

Neuerscheinung einer einmaligen sächsischen Geschichte

Pressekonferenz Buchvorstellung
Pressekonferenz Buchvorstellung

Das älteste Baumeisterhaus Deutschlands steht in Sachsen, in Pirna am Markt 3. Dieses Haus ist ein einzigartiges Denkmal der Spätgotik, entworfen und erbaut vor über 500 Jahren von Peter Ulrich, dem Meister von Pirna. Wer genau dieser Mann war und warum er diesen reichen Bürger-Palast baute, dokumentiert erstmals ausführlich dass Buch »Das älteste Baumeisterhaus Deutschlands«.

Die reich bebilderte Dokumentation beschreibt neben der Geschichte des Hauses und seines Erbauers das große Abenteuer seiner Rettung. Tom Pauls erwarb 2008 das verfallene historische Domizil und ließ es in nur zwei Jahren von sächsischen Handwerkern im Stil des Baumeisters rekonstruieren. Mit großartigen Fotos und Texten des Bauforschers Dirk Böhme, des Schauspielers Tom Pauls und des Autors Peter Ufer werden die Intentionen des alten Baumeisters und des heutigen Architekten sowie die Nutzung als Theater eindrucksvoll beschrieben.

Verfasst haben das Buch der Schauspieler Tom Pauls, der Autor Peter Ufer und der Bauforscher Dirk Böhme. Ihm gelang es, in jahrelanger Recherche, erstmals das Leben des Baumeister Peter Ulrich, über den bisher wenig bekannt war, nachvollziehbar zu erklären. Neue Erkenntnisse über sein Wirken in Sachsen machen dieses Buch besonders. Denn dass sowohl die St. Marien Kirche in Pirna als auch die Kirche in Dohna von Ulrich stammen war bisher nicht bekannt. Der Baumeister wirkte zudem in Meißen, Dresden und Lommatzsch.

In dem Buch finden sich eindrucksvolle Architektur-Fotos von Dirk Böhme und dem Dresdner Fotografen Amac Garbe. Konzipiert wurde das Buch von dem Dresdner Gestalter Holger Friebel.

Das Buch kostet 19,99 Euro. Sie können es bei uns im Theaterlädchen erwerben oder online in unserem Shop bestellen. Eine Lieferung bis Weihnachten kann leider nicht garantiert werden.


Jetzt Buch bestellen!


Aktuelle Informationen rund um Corona

Theater geschlossen!

Laut Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung bleibt unser Theater vom 22. November bis einschließlich 12. Dezember 2021 geschlossen. 

Ilses Kaffeestube und Theaterlädchen

Ilses Kaffeestube ist Donnerstag bis Montag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Das Theaterlädchen hat wie gewohnt geöffnet. In beiden Bereichen gilt die 2G-Regel. Das bedeutet, dass nur genesene oder vollständig geimpfte Personen Einlass erhalten. Bringen Sie deshalb bitte Ihr jeweiliges Zertifikat mit.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Veranstaltungsausfall finden Sie hier:
Aktuelle Corona-Informationen