Sächsisches Wort des Jahres 2020 gekürt!

Die Veranstaltung zum Sächsischen Wort des Jahres 2020.
Foto: Peter Ufer

Sächsisches Wort des Jahres 2020 gekürt!

Nieselbriem mit Schnudndeggl – die Sachsen haben über ihre Wörter des Jahres 2020 entschieden. Über 3.000 Wörter wurden insgesamt in diesem Jahr bei der Jury eingereicht und am 3. Oktober 2020 während einer Doppelvorstellung im Tom Pauls Theater gekürt. Gleichzeitig wurde ein »Sachse des Jahres« ausgezeichnet. Die Ehrung nahm der frühere Sportdirektor von Dynamo Dresden, Ralf Minge, sichtlich gerührt entgegen.

Beliebtestes Wort

Nieslbriem

ein einfältiger, unbeholfener oder auch etwas mürrisch daherkommender Mensch


Schönstes Wort

Schnudndeggl

auf Hochdeutsch »Mund-Nase-Schutz« oder »Maske«


Bedrohtes Wort

dambern

sich ohne Ziel und Zweck beschäftigen und rumtrödeln


Sonderkategorie

Gemütswort: gägsch

kränklich, blass oder auch weinerlich


Weiterlesen