Alles für die Katz‘

Alles für die Katz‘

Die Katze des Pirnaers Paule Borbsisch und seiner Frau Helga wird krank. Paule fährt mit dem Tier zum Arzt, kommt aber nicht mit einer gesunden Katze, sondern einer jungen Frau zurück.

»Alles für die Katz’«

»Alles für die Katz’«

Das Verhängnis nimmt seinen Lauf. So wird das Tom-Pauls-Theater zum Schauplatz einer sächsischen Familienträgödie und der Macht des organisierten Verbrechens. Die Schauspieler Tom Pauls und Beate Laas erzählen das Drama, das zwischen größter Heiterkeit und bitterer Verzweiflung spielt.

Der Autor Holger Böhme, der für Tom Pauls bereits die Erfolgsstücke »Ausgebremst oder Der Traum vom Fahren« sowie »Lothar und der Kormoran« schrieb, gestaltet jetzt eine Pirnaer Geschichte, die so nah an der Wahrheit spielt, dass es weh tut und deshalb zum großen Spaß wird.

  • mit Tom Pauls, Beate Laaß, Mandy Partzsch und Holger Fuchs
  • Buch und Regie: Holger Böhme

Vorstellungen