Elbland Philharmonie Sachsen

Elbland Philharmonie Sachsen – Halloween-Konzert

Süßes oder Saures? Spuk- und Zaubereikonzert

Halloweenkonzert der Elbland-Philharmoniker,
Foto: K. D. Bruehl

Im Halloweenkonzert der Elbland Philharmoniker erleben kleine und große Zuhörer – am besten als Gespenster verkleidet – eine spannende Spuk- und Gruselgeschichte mit schaurig-schönen Melodien.

Zwei Jungs wollen am Halloweentag eigentlich nur ihren guten Freund abholen und erleben dabei ein gespenstiges Abenteuer … Zur Musik von »Addams Family« und »Ghost Busters« kann mitgeklatscht und -geschnippt werden. Von den britischen Inseln erklingt die Melodie zu »Auld Lang Syne« und Harry Potters Eule Hedwig stattet einen musikalischen Besuch ab! Patrick Rohbeck wird lustig und unheimlich-geisterhaft durch das Zaubereikonzert führen. Es spielt das Gespenstergrusel- Streicherensemble der Elbland Philharmonie Sachsen mit Mirella Petrova als Gast am Klavier.

Übrigens: Im Konzert ist das einzige Instrument zu erleben, das ganz ohne Berührung gespielt wird: das Theremin. Die schaurigen Klänge erzeugt Hornist Detlev Everling wie von Zauberhand. Für Kinder von 5 bis 10 Jahren.


Preise: 

  • Kinder: 5 Euro
  • Erwachsene: 10 Euro

Vorstellungen

31. Oktober 2020
16.00 Uhr
Tom Pauls Theater
Pirna
Tickets im Tom Pauls Theater

Karten kaufen – ab 5,00 Euro

Tel 03501 7793 122