Friend N Fellow – Characters

Friend N Fellow– Characters

Der Schaffensprozess von Constanze Friend und Thomas Fellow klingt retrospektiv wie ein Lehrstück über qualitatives Songwriting, konstanten Output und die rauschhafte Kraft des Live-Auftritts.

Friend N Follow, Foto: Ulrike Mönnig

 

Es sind jene Merkmale, die das Duo im Zeitalter des digitalen Mainstreams herausragen lassen. Stil und Besetzung bleiben ungewöhnlich, da der Klang einer mehrköpfigen Band auf zwei Elemente übertragen wird – Gitarre und Stimme. Daraus entspringt ein wildes Mosaik: Mal Jazz, mal Blues, mal Country – aber immer Soul.

Zu den Spielstätten zählen mittlerweile Peking, Warschau und New York. 11 Studio- Alben sind produziert, über 100.000 Tonträger verkauft, unzählige Konzerte gespielt. Im Herbst 2019 erschien das 12. Album »Characters«. In den selbst geschriebenen Songs besinnen sich Friend N Fellow zurück auf den akustischen Blues. Erzählt werden 12 Geschichten, die durch ihre Charaktere miteinander verbunden sind.

»Ein Feuerwerk groovender Virtuosität.« (Süddeutsche Zeitung)

Vorstellungen