Götz Bergmann & his Gentlemen – »Let there be Swing«

Götz Bergmann & his Gentlemen

»Let there be Swing«

Götz Bergmann & his Gentlemen Foto: Dominik Butzmann

Das Quartett »Götz Bergmann & his Gentlemen« zählt seit über einem Jahrzehnt zu den renommiertesten Swing-Ensembles in Sachsen. Im letzten Sommer waren die vier Musiker gerade wieder sehr erfolgreich mit der Elblandphilharmonie Sachsen und dem Programm »Philharmonic Swing« unterwegs.

Man kann die vielseitigen Musiker um den charismatischen Sänger und Entertainer Götz Bergmann immer wieder auch auf großen Galas wie dem Semperopernball als Tanzorchester erleben.

Mit ihrem Programm »Let’s swing again!« pflegen Götz Bergmann, Hans-Richard Ludewig, Ralf Beutler und Tino Scholz einen Stil, den sie scherzhaft »Kammer-Swing« nennen. Songs und Instrumentals aus der goldenen Ära des Swing verbinden sie mit charmant witzigen, zumeist deutschen Texten. Dazwischen erklingen immer wieder auch bittersüße Lieder der 30er und 40er Jahre. So ist »Let’s swing again!« nicht nur eine Hommage an große Namen wie Nat King Cole oder George Gershwin, sondern auch an beinahe vergessene wie Theo Mackeben oder Mischa Mleinek.

 

Vorstellungen

27. September 2020
18.00 Uhr
Tom Pauls Theater
Pirna
Fällt aus!