Lothar Bölck – Pfortissimo oder Rest of Pförtner

Lothar Bölck

Pfortissimo oder Rest of Pförtner

Lothar Bölck; Foto: Detlef Schröder

Die dreijährige Abschiedstournee mit seinem Kabarettprogramm »Pfortissimo – Rest of Pförtner« ist voll im Gange. Sie bringt Lothar Bölck noch einmal auf jene Bühnen, die ihm in seinem langen Kabarettisten-Dasein ans Herz gewachsen und im Hirn verblieben sind.

Als Pförtner steht er in diesem, vielen aus dem MDR-Fernsehen bekannten Programm, am Hintereingang der Macht. Denn durch die »Pforte D« muss jeder – selbst Angela Merkel! Lothar Bölck gibt mit »Pointen-Pingpong, genialem Humor und kabarettistischem Tiefgang« (LVZ) seinem Affen Zucker.

Seine Bühnen- und Fernsehfigur schickt er dann in den Unruhestand. Doch zuvor will er der Politik noch einmal richtig den Marsch blasen. Und zwar Pfortissimo.

»Bölck ist gnadenlos demaskierend und agiert immer zugleich mit offenem Visier. Dabei spricht er für die meisten Bundesbürger genau das aus, was sie selbst denken, nur nicht so treffsicher formulieren können. Doch dafür gibt es ja auch Lothar Bölck.« (DNN)

Vorstellungen

7. März 2020
19.30 Uhr
Tom Pauls Theater
Pirna
21,00 Euro

Karten kaufen – 21,00 Euro

Tel 03501 7793 122

Sz-Tel 0351 4864 2002
SZ-Tickets