Das war’s – viel Spaß!

Jahres-Rückblick mit Peter Ufer

Peter Ufer, Foto: Robert Jentzsch

Das Jahr fing schon mal komisch an: Die Briten zogen sich auf ihre Insel zurück, vielleicht wussten sie mehr, denn ein Virus ging um. In Thüringen wählten Parlamentarier einen Ministerpräsidenten nicht für tausend Jahre, sondern einen Tag. Danach legte Corona auch Sachsen lahm, das beste Rezept da- gegen sollte Klopapier-Lasagne sein und die Hamster waren aus- verkauft. Da half nur noch Humor, um den Spaß am Leben nicht zu verlieren. Wie verrückt es weiter ging, das erzählt Peter Ufer, denn am Ende weiß man alles besser und kann lachhaft finden, was nicht so schlimm kam, wie alle unkten, dass es kommen sollte. Kein Wunder, denn 2020 war ein Schaltjahr voller merkwürdiger Katastrophen und katastrophaler Merkwürdigkeiten. Die Sachsen meinten, nu grade und steckten den Kopf nicht in den Sand. Deshalb kann der Autor aus satirischer Perspektive Rückschau halten, was in den vergangenen zwölf Monaten der größte Witz war. Denn das war‘s – viel Spaß!

Vorstellungen

27. Dezember 2020
16.00 Uhr
Tom Pauls Theater
Pirna
23,00 Euro

Karten kaufen – 23,00 Euro

Tel 03501 7793 122

Sz-Tel 0351 4864 2002
SZ-Tickets