Schülerkonzert mit Alex Jacobowitz

Schülerkonzert und Workshop

Alex Jacobowitz am Xylophon

Alex Jacobowitz

Alex Jacobowitz wurde 1960 in New York geboren. Während seines Studiums verliebte er sich in den besonderen Klang des Xylophons. Er fragte seinen Professor, was nötig sei, um ein Weltklasse-Xylophon-Solist zu werden. Dieser aber lachte nur und sagte: »So etwas gibt es nicht!«

Heute spielt Alex Jacobowitz als Solist überall auf der Welt. Außerdem reist er jeden Sommer durch die Großstädte Europas und begeistert die Zuhörer mit einer Mischung aus klassischem Konzert und New Yorker Streetshow. 2012 erschienen über ihn das Filmportrait »Married to the Marimba« und das Fersehportrait »Held der Strasse«.

In unserem Schülerkonzert spielt er klassische Werke von Bach bis Beethoven und Musik aus aller Welt. Anschließend findet ein Workshop statt. Die Idee, Alex Jacobowitz einzuladen, kam von einem Musiklehrer des Schiller-Gymnasiums Pirna.

Alle Kinder- und Jugend­programme im Tom Pauls Theater werden unterstützt vom Unternehmen Dr. Quendt.

Vorstellungen