Stefan Schwarz – Der kleine Gartenversager

Stefan Schwarz – Der kleine Gartenversager

Garten ist, wenn du von Selbstversorgung träumst und mit einer halben Tasse schrumpeliger Erdbeeren nach Hause kommst…

Stefan Schwarz; Foto: Stefanie Fiebrig

Garten ist, wenn auf dem Nachbargrundstück die Kindergeburtstagsfeier beginnt, sobald du in den Liegestuhl sinkst. Garten ist, wenn du dir irgendwann wünschst, dass Obstbäume für immer beschnitten bleiben. Das jedenfalls sagt Stefan Schwarz.

Seit zwanzig Jahren gehört der Autor zu den erfolglosesten Kleingärtnern Sachsens. Er erzählt auf umwerfend komische Weise vom Scheitern im Grünen und warum alles vergebliche Stutzen, Jäten, Sprengen, Zupfen dennoch glücklich macht.

In der Zeitschrift »Das Magazin« darf jeder seit Jahren nachlesen, was ihn sonst noch umtreibt. Schwarz schrieb das Drehbuch zu »Sedwitz«, der komödiantischen ARD-Serie zum Mauerfall. Mit Katrin Weber notierte er ihre größten Pleiten, Pech und Pannen, was zum Besteller wurde. Mit seinem kleinen Gartenversager stellt er jetzt im Tom Pauls Theater exklusiv zur Weihnachtszeit sein neuestes Buch vor.

Vorstellungen

14. Dezember 2019
19.30 Uhr
Tom Pauls Theater
Pirna
ab 17,00 Euro

Karten kaufen – ab 17,00 Euro

Tel 03501 7793 122

Sz-Tel 0351 4864 2002
SZ-Tickets