Willkommen!

Willkommen im Tom Pauls Theater!

!

 

Liebe Theaterfreunde, verehrtes Publikum,
es gibt gute Neuigkeiten!

Unser Hygienekonzept wurde vom Gesundheitsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bestätigt. Der Spielbetrieb ist damit seit dem 5. Juni 2020 eingeschränkt wieder möglich.

Der Kartenvorverkauf für die Monate August, September und Oktober 2020 hat begonnen.
Wir freuen uns auf Sie!


Wir empfehlen – Tom Pauls in der Jungen Garde:

Tom Pauls und das Freddie-Ommitzsch-Studio Ensemble (FOSE), Fotos: Robert Jentzsch / PR

Tom Pauls & FOSE:
Muss das nun wirlich sein?

19. August 2020, 19 Uhr
Junge Garde Dresden

Karten

Buchpremiere

Tom Pauls: Das wird mir nicht nochmal passieren

21. August 2020, 19 Uhr
Junge Garde Dresden

Karten

Mit Abstand das beste Open-Air-Theater der Welt!

Per Videobotschaft aus der »Jungen Garde« grüßen Tom Pauls, Olaf Schubert, Nicole Jäger, Olaf Becker, Uwe Steimle, die »Hexe Baba Jaga«, Sabine Kaufmann, Anna Mateur, Andreas Köhler, Nadja Benaissa, Stefanie Bock und Veranstalter Rodney Aust.


Die nächsten Vorstellungen im Tom Pauls Theater

Junge Garde – Karten vom 26.03.20 behalten ihre Gültigkeit
14. August 2020
19.00 Uhr
Junge Garde
Dresden

Karten kaufen –

Tel 03501 7793 122

Sz-Tel 0351 4864 2002
Tickets online
Junge Garde Dresden
19. August 2020
19.00 Uhr
Junge Garde
Dresden

Karten kaufen –

Tel 03501 7793 122

Sz-Tel 0351 4864 2002
Tickets online
Ersatztermin für 13.07.2020
20. August 2020
19.30 Uhr
Tom Pauls Theater
Pirna
Spielplan und Karten
Zu den Tom-Pauls-Stücken

Zugabe!

Tom Pauls – Buchtipps aus der Bibliothek

20. März 2020

Man könnte doch mal wieder lesen – aber was? Tom Pauls gibt Lesetipps – direkt aus der Bibliothek des Tom Pauls Theaters.

Vorverkauf für das »Sächsische Wort des Jahres« startet am Freitag, dem 13. März!

11. März 2020

Karten gibt es ab 10 Uhr in allen SZ-Verkaufsstellen, unter www.sz-ticketservice.de sowie unter der Telefonnummer 0351 4864 2002.

Gipfeltreffen! Gunther Emmerlich, Tom Pauls und Ludwig Güttler als Hörbuch

28. Januar 2020

Drei Entertainer, zwei Staats-Regenten, ein Fass voller Gags und Anekdoten – so macht die DDR doch noch Spaß!