Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Das Märchen der Gebrüder Grimm
mit Tom Pauls und dem Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble neu erzählt

Tom Pauls und das Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble, Foto: Siegfried Michael Wagner

Das Jahr 2024 steht ganz im Zeichen des 250. Geburtstages von Caspar David Friedrich. 
Inspiriert vom Geist Friedrichs als herausragendem Maler von Licht und Atmosphäre und als Vorreiter der Moderne widmen sich Tom Pauls und sein Ensemble diesem Anlass und spüren dem romantischen Lebensgefühl nach.

In dem Stück „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ erleben wir die szenische Darstellung der Geschichte nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.
Tom Pauls führt als Erzähler und in allen Rollen in eine undurchschaubare, vom Chaos durchzogene Welt, die sich mit Seelenzuständen wie Angst, Tod und Trauer befasst. 
Das Motiv der Furcht wird durchgespielt. Es wird zum Gleichnis für das angstdurchzogene Lebensgefühl heutiger Menschen.
Die Szenen entführen in eine Geisterwelt von Irrlichtern und Moorleichen. 

Die live gesungenen Männerchöre von Komponisten wie Felix Mendelssohn-Bartholdy oder Carl Maria von Weber und Neukompositionen von Konstantin Pauls eröffnen musikalisch ein Stimmungsbild: Das Magische und Mystische, das Übernatürliche und Wunderbare. 
Hingegen sucht die Hauptfigur in der Geschichte mit nüchterner Vernunft nach dem Gefühl der Angst.

Team

Tom Pauls                                                       
Erzähler und in allen Rollen

Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble        
Musik, Gesang, Spiel

Mario Süßenguth 
Autor frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm  

Tom Pauls                       
Textbearbeitung, Spielfassung      

Irina Pauls
Inszenierung, Choreografie

Benjamin Rietz             
Musikalische Bearbeitung

Konstantin Pauls
Komposition                         

Bernd Mahnert
Technische Einrichtung 

Thomas Haaser
Licht                                                             
                                                           
Hannes Rackow
Ton

Vorstellungen

Di

27

August

19:30

ab 33 Euro

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Tom Pauls und das Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble

Tom Pauls Theater Pirna

Kartentelefon: 03501 7793 122

Mi

28

August

19:30

ab 33 Euro

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Tom Pauls und das Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble

Tom Pauls Theater Pirna

Kartentelefon: 03501 7793 122

Do

29

August

19:30

ab 33 Euro

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Tom Pauls und das Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble

Tom Pauls Theater Pirna

Kartentelefon: 03501 7793 122

Mi

13

November

19:30

ab 33 Euro

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Tom Pauls und das Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble

Tom Pauls Theater Pirna

Kartentelefon: 03501 7793 122

Do

14

November

19:30

ab 33 Euro

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Tom Pauls und das Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble

Tom Pauls Theater Pirna

Kartentelefon: 03501 7793 122

Fr

15

November

19:30

ab 33 Euro

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Tom Pauls und das Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble

Tom Pauls Theater Pirna

Kartentelefon: 03501 7793 122