Enormer Andrang im Vorverkauf

Enormer Andrang im Vorverkauf

Die Karten für Veranstaltungen in unserem Theater für die neue Spielzeit Juli bis Dezember 2012 waren nach Vorverkaufsstart am Sonnabend, den 31. März 2012 im Handumdrehen nahezu ausverkauft.

Schlange stehen für Tom-Pauls-Karten, Foto: Daniel Förster

Schlange stehen für Tom-Pauls-Karten, Foto: Daniel Förster

Sowohl vor dem Theater am Markt in Pirna, als auch an den anderen Vorverkaufsstellen bildeten sich Menschenschlangen. Obwohl erst 10 Uhr geöffnet wurde, standen die Leute schon früh um 8 Uhr an, die Kasse am Theater öffnete darauf eine halbe Stunde eher, trotzdem war der Ansturm nur Stück für Stück zu bewältigen. Interessenten mussten, um eine Karte zu bekommen, im Schnitt zwei Stunden für ihre gewünschten Karten warten.

Karten die über den sz-Ticketservice verkauft wurden, waren nach knapp vier Stunden ausverkauft. Restkarten gibt es nunmehr nur noch in Pirna im Theaterlädchen. Die Programme vom Prinzipalen Tom Pauls selbst sind so gut wie immer ausverkauft, als Ilse Bähnert oder knurriger Lothar ist er eben der Kassenschlager.

Am 12. Mai hat sein neues Programm »Alles für die Katz« Premiere.