Mein Freund, der betrunkene Sachse

Ein Abend für Olaf Böhme – mit Thomas Kaufmann

Olaf Böhme war einer der beliebtesten, sächsischen Kabarettisten. Seine Figur des »Betrunkenen Sachsen« begeisterte unzählige Zuschauer. Unvergessen sind seine »Steuererklärung« und »de Muddi«.

Aber wie kam es zu alledem? Warum trägt der »Sachse« eine Krawatte? Wie genau lief das mit der Muddi? Passt eine Kuckuckuhr in eine Merkdose und warum kochen Löwen nicht mit Salz? Die Antworten auf solche, bis heute offenen, Fragen, gibt an diesem Abend ein fiktiver Weggefährte von Olaf Böhme.

Mein Freund, der betrunkene Sachse

Auch wenn sie sich nicht sehr nahe standen, trafen sich beide doch über Jahre immer wieder. Meist auf einer Bank im Grünen, mit Blick über Dresden, bei Koch-Ei und Mettwurstschnitte. Er hat viel zu erzählen, der Gefährte: von manchem Missverständnis, von Streit und Versöhnung, von Wahrscheinlichkeiten und Rätseln, vom Angeln und von Dosen.

Dass dabei so manch lieb gewonnene Geschichte noch einmal aus dem Plastebeutel gekramt und auf die Bühne gebracht wird, lässt hoffen, dass hie und da ein Schmunzler oder Lacher durch den Raum kugeln wird, um diesen Abend zu dem zu machen, was er sein soll: Eine liebevolle Hommage auf Olaf Böhme – ein vergnügliches Schwelgen in Erinnerungen und Anekdoten; ein Gedenken, Lachen und Verneigen. …weeßte?


Pressestimmen

»Eine ganze Flut von Pointen, aber auch Betrachtungen über das Leben, mal witzig bis irrwitzig, mal verzweifelt, dass einem das Lachen im Hals stecken bleibt. (…) Nun wird ja in Schillers Wallenstein-Prolog bedauernd festgestellt, dass die Nachwelt dem Mimen keine Kränze flicht, aber Thomas Kaufmann tut genau dies, auf seine ganze eigene und sehr überzeugende und bei aller Komik immer wieder auch ungemein berührende Art.«

Dresdner Neueste Nachrichten

»Herzlicher Beifall und Standing Ovations! Eine liebevoll vergnügliche Hommage. Naiv-komisch, liebevoll und anrührend erzählt. ›Sein Zwillingsbruder!‹, sagt ein Mann beim Hinausgehen.

Dresdner Morgenpost

Voll unerschütterlichem Humor.
Kaufmann spielt die Kultfigur Olaf Böhmes mit ebenso viel Spiellust und anrührender Komik. Schön, dass auf die Weise Olaf Böhmes wunderbare Geschichten über das Leben und sein Humor weiterleben.

meinwortgarten.com

Galerie